Qualität

Mollificio Valli Srl hat ein Qualitätssystem im Betrieb das entsprechend der Norm ISO 9001 von 1997 bestätigt ist.

Seit 2004 ist das System auch entsprechend der Vorraussetzungen der technischen Spezifikation ISO/TS 16949:2002, für Lieferanten des Automobilsektors, beglaubigt.
Auch danke der Zertifikation des Qualitätsmanagementsystems nach der Vorschrift ISO 14001 ist ein integriertes System über Qualität, Umwelt, Gesundheit und Sicherheit seit 2008 implementiert worden.

Qualitättechnische Kompetenz und Service sind die Mittel, um auf dem Markt zu konkurrieren und die Grundelemente unserer Betriebsstrategie, mit der Absicht, dass die Kunden vor allem Vorrang haben, und mit dem folgenden Ziel: „die höchste Zufriedenstellung der Kunden liegt im Erfüllung seiner Erwartungen und Bedürfnisse, dank einer hohen Qualität unserer Produkte und unserer Leistungen.“ 

Um letztendlich dieses Ziel zu erreichen:

  • die Produktqualität und der Service, die sehr von unseren Kunden geschätzt werden, sind die wettbewerbsfähigen Hauptinstrumente der Firma;

im Hinblick auf die speziellen Erwartungen und Bedürfnisse der Kunden, ihrer Zufriedenstellung und Erhaltung mittels einer hohen und konstanten Qualität des Produkts und des Service. Ein Ziel das durch eine konstante Verbesserung erreicht wird.

  • mit der Folge, dass eine maximale Beachtung der Vorbeugungsinitiativen und der konstanten qualitativen Verbesserungen gewährleistet ist.
  • Die Qualität ist nicht nur die Verantwortung einzelner Personen aber es müssen sich alle persönlich einbezogen fühlen, von den Verantwortlichen in der Funktion angefangen, die die benötigten Bedingungen für das Erreichen der etablierten Ziele kreieren.

Außerdem:

  • Die Geschäftsführung des Mollificio Valli Srl gibt jährlich die Ziele, die erreicht werden sollten, an, indem sie sie auf klare Weise dokumentieren und die entsprechenden Maßnahmen erläutern.
  • Die Geschäftsführung erkennt den unschätzbaren Beitrag jeder Mitarbeiter an, die die etablierten Ziele erreichen, deshalb geben sie ihnen die maximale Autonomie und Verantwortung, indem sie in die Weiterbildung und Ausbildung investieren, und versuchen, die geeigneten Bedingungen zu kreieren, dass jeder seine Tätigkeit am besten ausführt um schließlich:
    • den eigenen technischen Stand und die Kenntnisse zu erhöhen;
    • zu lernen sich direkt mit der Analyse der Probleme zu beschäftigen
    • den professionellen Wachstum zu stimulieren
  • Die Geschäftsführung und die Mitarbeiter engagieren sich fortwährend, mit Rücksicht auf alle vorhandenen Risiken der Arbeitsplätze und mit dem Erkennen der zu verbessernden Maßnahmen, um auf konstante Weise, die Gesundheits- und Sicherheitsbedingungen im Unternehmen zu erhalten.
  • Es ist in den Interessen des gesamten Personals des Unternehmens, die firmeninterne Umwelt zu respektieren. Zu diesem Zweck ist die Nutzung der Behälter für die Abfalltrennung, ob industriellen oder persönlichen Abfall, von wesentlicher Bedeutung.